16.2.2015 – Unfall in Bregenz

16.2.2015 Bregenz/Vorarlberg. Aufgrund eines Überholmanövers sind heute früh auf der Arlbergstraße in Bregenz zwei Fahrzeuge kollidiert, wobei drei Personen verletzt wurden.

Ein 21jähriger Mann war gegen 06:30 Uhr auf der Arlbergstraße in Richtung Lauterach unterwegs, auf Höhe Haus Nr. 123 überholte er einen Bus und wechselte dazu auf die linke Fahrspur.

Dort prallte er frontal gegen den entgegenkommenden Wagen einer 56jährigen Frau, die beiden Fahrzeuge verkeilten sich ineinander.

Beide Lenker wurden leicht verletzt, der Beifahrer der Frau, ein 60jähriger, wurde durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt.

Polizeiinspektion Bregenz