15.1.2015 – Skiliftunfall in Schruns

16.1.2015 Schruns/Vorarlberg. Eine 62-jährige Skifahrerin aus Deutschland und ihr Begleiter wollten am 15. Jänner 2015, gegen 14.30 Uhr, mit dem Sessellift von der Talstation einer Liftanlage des Skigebietes Silvretta Montafon – Hochjoch bergwärts fahren.

Sie passierten beim Einstieg die Zugangsschranke und warteten auf den Sessel. Unmittelbar vor dem Eintreffen des Sessels klappte vermutlich ein starker Windstoß die Sitzbank des Sessels hoch.

Da dieser zwischenzeitlich zu nah an den beiden Schifahrern war, gelang es einem nebenstehenden Liftangestellten nicht mehr, die Sitzbank nach unten zu klappen.

Somit konnten sie sich nur auf das schmale Metallprofil setzen. Am Ende der Einstiegsspur stürzten beide Personen vorwärts in eine ca 80 cm tiefe Mulde.

Die Frau erlitt eine Gehirnerschütterung und wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung ins LKH Bludenz eingeliefert.

Polizeiinspektion Schruns