14.7.2020 – Hundebiss in Irdning-Donnersbachtal

14.7.2020 Irdning-Donnersbachtal/Steiermark. Dienstagnachmittag, 14. Juli 2020, erlitt ein 1-jähriges Mädchen durch den Biss eines Hundes eine leichte Verletzung. Das Kind wurde ins LKH Rottenmann eingeliefert.

Das einjährige Mädchen war gegen 14:00 Uhr zu Besuch bei ihrer 56-jährigen Großmutter und spielte dort im Wohnzimmer des Einfamilienhauses.

In unmittelbarer Nähe des Kindes befand sich auch der 9-jährige Hund der Großmutter.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache biss der Hund dem Mädchen plötzlich ins Gesicht, wodurch dieses eine leichte Verletzung über dem rechten Auge erlitt.

Nach der erfolgten Erstuntersuchung durch eine Notärztin wurde das Kind zur weiteren medizinischen Abklärung von der Rettung ins LKH Rottenmann gebracht.

Die Hundehalterin wird bei der Staatsanwaltschaft Graz angezeigt.