14.2.2015 – Skiunfälle im Skigebiet Aineck

15.2.2015 Salzburg. Am 14.2.2015, gegen 11.15 Uhr, fuhren ein 20jähriger Slowene und eine 48jährige Deutsche im Schigebiet Aineck die Hochfeldabfahrt talwärts.

In einer Seehöhe von etwa 1950 Meter kam es zwischen den beiden Schifahrern zu einer Kollision. Die 48jährige Deutsche erlitt durch den Zusammenstoß mehrere Rippenbrüche.
Die Verletzte wurde von der Rettung ins KH Tamsweg gebracht.

Am 14.2.2015, um 12:45 Uhr, fuhr eine 37jährige Niederländerin im Schigebiet Aineck, im Bereich der Almabfahrt, talwärts. Bei einem Rechtsschwung kam es zu einer Kollision mit einem nachkommenden 24jährigen einheimischen Schifahrer. Die 37jährige Niederländerin erlitt bei dem Unfall einen mehrfachen Schlüsselbeinbruch.
Sie wurde nach der Erstversorgung ins KH Tamsweg eingeliefert.