14.2.2013 – Skiunfall am Hahnenkamm

14.2.2013 Höfen (Tirol). Am 14.2.2013 gegen 11:30 Uhr fuhr ein 7-jähriges Mädchen im Gemeindegebiet von Höfen, im Schigebiet Hahnenkamm, auf der roten Piste Nr. 3, talwärts.

Im Zuge dieser Abfahrt wurde das Mädchen von einem U.T. von hinten angefahren und niedergestoßen. Laut Zeugenaussagen blieb der U.T. kurz stehen, fuhr aber anschließend sofort weiter ohne sich um das Kind zu kümmern.

Das Kind erlitt dadurch Verletzungen unbestimmten Grades am Rücken und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Reutte gebracht.

Die Fahndung nach dem U.T. blieb bisher erfolglos.