14.1.2015 – Skiunfall auf der Schmittenhöhe

15.1.2015 Zell am See/Salzburg. Bei einem Skiunfall auf der Breiteckabfahrt im Skigebiet Schmittenhöhe, Zell am See, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem 51-jährigen Urlauber aus Tschechien und einem 13-jährigen Schüler aus Deutschland.

Beide Schifahrer wurden dabei unbestimmten Grades verletzt.

Während der 53-jährige Mann aus Tschechien in das Krankenhaus Zell am See verbracht werden musste, konnte der Schüler selbstständig, unter Begleitung einer Lehrperson, ins Tal fahren.