14.1.2014 – Gute Schneeverhältnisse im Skiliftgebiet Jungholz

14.1.2014 Jungholz. „Glückliche Stunden im Schnee“ – diesen Anspruch kann das Wintersportgebiet Jungholz zu Füßen des Sorgschrofen seinen Gästen auch trotz des aktuell milden Winters erfüllen.

Wintersportlern bietet das sogenannten „Tiroler Skidorf im Allgäu“ derzeit gute Schneebedingungen. Modernste Beschneiungsanlagen garantieren Schneesicherheit und sorgen auch bei Temperaturen im Plusbereich für traumhafte Abfahrten.

Mehr als 20 Jahre technische Beschneiung haben Jungholz zu Experten auf diesem Gebiet werden lassen. Damit immer die richtige Menge an Schnee zur Verfügung steht, misst ein GPS-gestütztes SNOWsat-System fortwährend die Schneetiefe und warnt die Fahrer so vor zu geringer Schneeauflage, um eine optimale Präparierung der Pisten, vor allem auch an schwierigen und gefährlichen Stellen, zu garantieren.

So kommen Wintersportfreunde am Sorgschrofen auf rund 30 Hektar beschneiten Pisten auf ihre Kosten. Alle sieben Liftanlagen und zwei Förderbänder stehen den Gästen zur Verfügung. Wer sich selbst von den guten Schneebedingungen in Jungholz überzeugen will, kann sich unter www.jungholz.de dank der neuen 360-Grad-Panoramakamera, selbst ein Bild von den Pisten machen.