13.8.2020 – Brand in Thal

14.8.2020 Thal/Steiermark. Donnerstagabend, 13. August 2020, geriet das Dach eines Mehrfamilienhauses in Brand. Verletzt wurde niemand.

Gegen 18:30 Uhr nahmen die im Mehrfamilienhaus wohnenden Personen ein lautes Geräusch wahr und waren der Annahme, dass ein Blitz im Nebengebäude eingeschlagen haben dürfte.

Bei einer Nachschau im Dachausbau nahmen sie Brandgeruch wahr. Die Bewohner stellten fest, dass aus den beiden Dachgaupen Rauch hervorkam woraufhin sie die Einsatzkräfte alarmierten.

Die Freiwilligen Feuerwehren Steinberg-Rohrbach, Berndorf und St. Oswald bei Plankenwarth sowie eine Betriebsfeuerwehr standen mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 60 Kräften im Einsatz.

Sowohl Personen als auch Tiere kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt.

Bei der Brandursache dürfte es sich um einen Blitzschlag gehandelt haben.

Bei den im Mehrparteienhaus wohnhaften Personen handelt es sich um zwei Frauen im Alter von 33 und 59 Jahren sowie um zwei Männer im Alter von 32 und 57 Jahren.