13.8.2020 – Arbeitsunfall in Rankweil

13.8.2020 Rankweil/Vorarlberg. Am 13.8.2020, gegen 13:00 Uhr, war ein 56-jähriger Mann in einer Druckerei in Rankweil mit Wartungsarbeiten bei einer Heftfalz-Maschine beschäftigt.

Beim Versuch einen ausgehängten Zahnriemen wieder einzuhängen, dürfte er aus Versehen mit der linken Hand die Heftfalz-Maschine in Bewegung gesetzt haben. Er geriet mit Zeige- und Ringfinger der rechten Hand zwischen Zahnriemen und Zahnrad.

Dabei trennte ihm ein Führungsblech des Zahnrades die Fingerkuppe des Zeige- und Ringfingers ab.

Einem Mitarbeiter gelang es die Maschine abzustellen.

Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde der Mann in das Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert.

Polizeiinspektion Rankweil