13.6.2019 – Fliegerbombe in Bischofshofen

14.6.2019 Bischofshofen/Salzburg. Am 13.6.2019, gegen 12:00 Uhr, wurde bei der Polizei der Fund einer Fliegerbombe angezeigt, welche im Zuge von Baggerarbeiten auf einer Baustelle, in der Josef-Leitgeb-Straße in Bischofshofen, zum Vorschein gekommen war.

In weiterer Folge wurden über die Polizei – Bezirksleitstelle St. Johann im Pongau die entsprechenden Alarmierungen durchgeführt, von Polizeibeamten und Kräften der Feuerwehr Bischofshofen die im Gefahrenbereich liegenden Gebäude (Bahnhof, Wohnhäuser, Geschäfte, Lokale usw.) evakuiert, sowie die angrenzenden Straßenabschnitte gesperrt.

Der ÖBB- Zugverkehr war im Zeitraum der Bombenentschärfung durch Beamten des Entminungsdienstes Graz zwischen ca. 16:15 – 17:00 Uhr gesperrt.

Der fachgerechte Abtransport der 250 kg schweren entschärften Fliegerbombe erfolgte durch den Entminungsdienst.