13.1.2019 – Unfall in Donnerskirchen

13.1.2019 Donnerskirchen/Burgenland. Am heutigen Tag, um 06:25 Uhr, lenkte ein österreichischer Staatsangehöriger seinen Pkw im Gemeindegebiet von Donnerskirchen auf der L 209 in Richtung Oggau.

Beim dort befindlichen Kreisverkehr verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug und fuhr gerade in den Kreisverkehr ein.

In weiterer Folge fuhr er über die Fahrbahn des Kreisverkehrs hinaus und überschlug sich mehrmals.

Der Fahrzeuglenker konnte noch aus dem verunfallten Fahrzeug aussteigen, brach aber auf der Fahrbahn verletzt zusammen.

Der eintreffende Notarztwagen verbrachte den Mann mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus.

Der Kreisverkehr Donnerskirchen war in der Zeit der Unfallaufnahme erschwert passierbar.