13.1.2015 – Unfall in Hohenems

13.1.2015 Hohenems/Vorarlberg. Drei leicht verletzte Personen forderte heute um 09.13 Uhr ein Verkehrsunfall mit einem Rettungsfahrzeug.

Der 20-jährige Lenker des Rettungswagens fuhr auf der L 190 in Richtung Autobahn. Im Fond des Fahrzeuges befanden sich zwei Patienten, die er ins LKH Feldkirch bringen sollte.

Bei der Ampelkreuzung L 190 – Angelika Kaufmannstraße/Diepoldsauerstraße hielt der Lenker das Fahrzeug bei Rotlicht an. Als die Ampel auf grünes Licht umschaltete, bog er nach links in die Diepoldsauerstraße ab.

Dabei kam es zur Kollision mit einem von der Diepoldsauerstraße kommenden 34-jährigen LKW-Lenker. Der Lenker des Rettungsfahrzeuges sowie die beiden Patienten wurden dabei leicht verletzt.

Der LKW-Lenker blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Polizeiinspektion Hohenems