13.1.2015 – Skiunfall bei Kornockbahnen

13.1.2015 Steiermark/Turracherhöhe, Bezirk Murau. Dienstagmittag, 13. Jänner 2015, wurden zwei Schifahrer nach einer Kollision auf der Schipiste schwer verletzt.

Schifahrer nach Kollision schwer verletzt

Gegen 12.15 Uhr fuhr ein Ehepaar aus dem Bezirk Villach-Land auf der Schipiste die Wildkopfabfahrt talwärts. 200 Meter vor der Talstation der Kornockbahnen fuhr im Pistenbereich mit Gegenverkehr ein 52-jähriger Schifahrer aus dem Bezirk Graz-Umgebung dem Ehepaar entgegen.

An einer unübersichtlichen Stelle prallte der 52-Jährige frontal gegen die hinter ihrem Ehegatten nachkommende 46-Jährige.

Beide stürzten zu Boden und wurden schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber RK 1 in das Krankenhaus Villach geflogen.