12.7.2020 – Unfall in Wien-Währung

13.7.2020 Wien. In den gestrigen Nachmittagsstunden kam es in Wien-Währung zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Fußgängerin.

Die Fußgängerin, eine 96-jährige Frau, wurde bei dem Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt. Sie wurde von der Berufsrettung Wien und einem Notarzt noch an der Unfallstelle notfallmedizinisch erstversorgt und anschließend in ein Spital gebracht.

Laut ersten Erkenntnissen dürfte die Frau im Bereich einer Haltestelle die Fahrbahn betreten haben und dabei von dem PKW des 50-jährigen (Stbg.: Österreich) Lenkers erfasst und zu Boden gestoßen worden sein.