12.7.2020 – Brand in Perg

13.7.2020 Perg/Oberösterreich. Am 12. Juli 2020, um 21:15 Uhr, entdeckte ein 29-Jähriger in Perg eine Rauchentwicklung im Garten seiner 58-jährigen Nachbarin, lief sofort zu ihr in den Garten und verständige die Frau, die sich im Haus aufhielt.

Der Brandherd befand sich in einem offenen Abstellraum mit Vordach, in dem sich unter anderem ein Rasenmäher, ein Kühlschrank, ein Gefrierschrank und ein E-Bike befanden. Die 58-Jährige versuchte vergeblich mit einem Gartenschlauch den Brand zu löschen.

Die FF Perg, welche mit 25 Mann im Einsatz war, konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Zur Unterstützung war auch die FF Pergkirchen mit 19 Mann im Einsatz. Bei dem Brand wurde auch ein Nachbargebäude in Mittleidenschaft gezogen.

Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Durch den Band entstand erheblicher Sachschaden in derzeit noch unbekannter Höhe. Die Erhebungen zur Brandursache laufen.