12.2.2015 – Skiunfall am Hochficht

12.2.2015 Oberösterreich. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde am 12. Februar 2015 eine 16-jährige Schifahrerin aus der Tschechei nach einem Zusammenstoß in das Krankenhaus eingeliefert.

Die 16-jährige Schülerin fuhr mit ihren Schiern gegen 12:15 Uhr im Rahmen eines Schikurses auf der Standard-Abfahrt im Schigebiet Hochficht talwärts und weiter in Richtung Talstation des Holzschlagliftes.

Zur gleichen fuhr ein unbekannter Schifahrer von der Holzschlagabfahrt in Richtung Standardabfahrt.

Aus bisher unbekannter Ursache kollidierte er mit der 16-Jährigen. Nachdem der Mann fragte ob alles in Ordnung sei und die Schülerin dies bejahte, fuhr er weiter.

Als sie aber aufstehen wollte, verspürte sie Schmerzen im Knie. Sie wurde von der Bergrettung versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Rohrbach eingeliefert.