12.1.2015 – Suchaktion im Skigebiet Angertal-Stubnerkogel

13.1.2015 Salzburg. Am späten Nachmittag des 12. Januar 2015 verlor sich eine ukrainische Familie im Skigebiet Angertal, Stubnerkogel (Gemeinde Bad Gastein) aus den Augen.

Der Vater wartete auf seine 31-jährige Gattin und den sechsjährigen Sohn an der Talstation im Angertal (Ausgangspunkt). Als seine Familie gegen 17.00 Uhr noch immer nicht wie vereinbart eintraf, verständigte der 38-jährige Vater die Einsatzkräfte.

Zwischenzeitlich verloren sich auch der sechsjährige Sohn und dessen Mutter aus den Augen. Die Mutter fuhr irrtümlich auf der gegenüberliegenden Bergseite in Richtung Bad Gastein ab. Von dort nahm sie den Bus zum Quartier nach Bad Hofgastein. Der sechsjährige Sohn gelangte ebenfalls selbstständig vom Angertal mit dem Bus ins Hotel nach Bad Hofgastein.

Der Sucheinsatz, an dem 14 Mitglieder der Bergrettung Bad Hofgastein beteiligt waren, konnte letztlich um 18.00 Uhr beendet werden. Alle Beteiligten waren unverletzt geblieben.