11.7.2020 – Versuchter Einbruch und räuberischer Ladendiebstahl in Salzburg-Herrnau

12.7.2020 Salzburg-Herrnau. Am Nachmittag des 11. Juli 2020 kam es in Salzburg-Herrnau zu einem versuchten Einbruch und einem räuberischen Diebstahl.

Ein 62-jähriger Salzburger versuchte zunächst in eine Trafik einzubrechen und kurze Zeit später bedrohte er in einem Lebensmittelgeschäft eine 43-jährige Kassiererin mit einem Messer, um sich eine nicht bezahlte Kekspackung im Werte von wenigen Euro zu erhalten.

Nach der Tat flüchtete er in seine nahegelegene Wohnung.

Der Salzburger konnte schließlich widerstandslos in seiner Wohnung festgenommen werden.

Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete die Einlieferung in die Justizanstalt Salzburg an.