11.7.2020 – Unfall in Brückl

12.7.2020 Brückl/Kärnten. Ein 29-jähriger alkoholisierter Lenker aus dem Bezirk Völkermarkt geriet am 11.7.2020, gegen 20:20 Uhr, mit seinem PKW im Kreuzungsbereich der St. Michaeler Landesstraße (L 88) mit der Görtschitztal Bundesstraße (B 92), Gemeinde Brückl, Bezirk St. Veit/Glan ins Schleudern und überfuhr eine Verkehrsinsel.

In weiterer Folge stürzte der PKW über eine Böschung und kam in einem Acker auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Bei dem Verkehrsunfall wurden zwei Beifahrer im Alter von 6 und 19 Jahren unbestimmten Grades verletzt und mussten von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden.

Der Lenker blieb unverletzt. Ein Alkotest bei ihm verlief positiv, der Führerschein wurde abgenommen.

Am PKW entstand Totalschaden.