11.7.2020 – Unfall bei Altschwendt

12.7.2020 Altschwendt/Oberösterreich. Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr am 11. Juli 2020, gegen 16:40 Uhr, mit seinem Pkw auf der Raaber Straße von Raab kommend in Richtung Zell an der Pram.

In einer langgezogenen Rechtskurve im Gemeindegebiet von Altschwendt kam er auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern, schlitterte über eine abfallende Böschung und prallte gegen zwei Bäume. Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades.

Der 18-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Ried im Innkreis geflogen.