11.7.2020 – Brand in der Huber-Hütte auf der Wurzeralm

12.7.2020 Pyhrn/Oberösterreich. Sieben Personen eines privaten Fußballvereines aus Bad Königshofen in Deutschland hielten sich am 11. Juli 2020 zum wiederholten Mal auf der Huber-Hütte auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn auf.

Gegen 14 Uhr bemerkte ein Mitglied der Gruppe, dass es aus der Holzwand in der Nähe des eingeheizten Herdes zu rauchen begann.

Die Personen weckten einen noch schlafenden 42-Jährigen, begannen mit der Brandbekämpfung und verständigten die Feuerwehr.

Den Kräften der Feuerwehren Spital am Pyhrn und Pyhrn gelang es trotz des langen Anfahrtsweges den Brand rasch zu löschen.

Der 42-Jährige wurde mit einer Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus Kirchdorf eingeliefert.

Die genaue Brandursache und Höhe des entstandenen Schadens stehen derzeit noch nicht fest.