11.2.2015 – Überfall in Graz

11.2.2015 Graz/STeiermark. Mittwochvormittag, 11. Feber 2015, überfielen zwei Unbekannte einen Kfz-Händler in der Grazer Kärntnerstraße, bedrohten ihn mit einer Faustfeuerwaffe, fesselten und schlugen ihn und raubten Bargeld, Mobiltelefon und Wohnungsschlüssel.

Gegen 09:00 Uhr betraten zwei unbekannte Männer die Geschäftsräume des 46-jährigen Kfz-Händlers. Die unbekannten Täter bedrohten den Mann mit einer Faustfeuerwaffe und fesselten ihn mit Handschellen.

Im Anschluss raubten die Täter Bargeld , Wohnungsschlüssel und Handy des Opfers. Der 46-Jährige wurde durch Schläge oberflächlich verletzt. Danach durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten und flüchteten in der Folge in unbekannte Richtung. Der 46-Jährige konnte sich nach einiger Zeit selbst aus seiner Lage befreien und die Polizei verständigen. Die Fahndung nach den Tätern läuft. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Personsbeschreibung:
1. Täter: Mann, etwa 30 – 40 Jahre alt, sportlich trainierte Figur, etwa 180-185 Zentimeter groß, bekleidet mit dunkler Hose und einer dunkelbraunen Lederjacke (Blouson).
2. Täter: Mann, etwa 50 – 60 Jahre alt, etwas kleiner uns schmäler als Täter 1, dunkel gekleidet.
Beide Täter sprachen Deutsch und trugen eine schwarze Schirmkappe.