11.1.2015 – Schlägerei in Seefeld

11.1.2015 Seefeld/Tirol. Am 11.1.2015, gegen 01.20 Uhr, kam es vor einem Lokal in Seefeld in Tirol zu einem Raufhandel zwischen einer Gruppe mit 4 Personen aus dem Bezirk Innsbruck-Land und einer Gruppe, bestehend aus 5 Personen (darunter 3 weibliche Jugendliche) aus Bayern.

Den Erhebungen zufolge war der tätlichen Auseinandersetzung eine Streitigkeit der Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen vorangegangen.

Ein angeblich verletztes männliches Gruppenmitglied aus Bayern hatte noch vor dem Eintreffen der alarmierten Rettung und Polizei den Vorfallsort verlassen und konnte nicht mehr angetroffen werden. Die weiteren Beteiligten gaben jeweils an, nicht verletzt worden zu sein. Nach Beendigung der Erhebungen ergehen die Anzeigen an die zuständigen Stellen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Seefeld i. T. Am 11.01.2015, gegen 01.20 Uhr, kam es vor einem Lokal in Seefeld i. T. zu einem Raufhandel zwischen einer Gruppe mit 4 Personen aus dem Bezirk Innsbruck-Land und einer Gruppe, bestehend aus 5 Personen (darunter 3 weibliche Jugendliche) aus Bayern.

Den Erhebungen zufolge war der tätlichen Auseinandersetzung eine Streitigkeit der Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen vorangegangen. Ein angeblich verletztes männliches Gruppenmitglied aus Bayern hatte noch vor dem Eintreffen der alarmierten Rettung und Polizei den Vorfallsort verlassen und konnte nicht mehr angetroffen werden.

Die weiteren Beteiligten gaben jeweils an, nicht verletzt worden zu sein. Nach Beendigung der Erhebungen ergehen die Anzeigen an die zuständigen Stellen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Seefeld i. T.