10.2.2015 – Forstunfall in Neuhaus

11.2.2015 Kärnten. Ein 26 Jahre alter Forstarbeiter aus Rumänien war am 10.02.2015 um 11:30 Uhr gemeinsam mit einem Kollegen in einem Waldstück bei Illmitzen, Gemeinde Neuhaus, Bezirk Völkermarkt, mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt.

Beim Entasten eines Baumes fiel ein Ast auf sein Sprunggelenk.
Dabei wurde der Arbeiter schwer verletzt.

Er wurde nach ärztlicher Erstversorgung durch die Rettung und dem Notarzt mittels Seilbergung vom Rettungshubschrauber C11 geborgen und in das UKH Klagenfurt geflogen.