10.11.2018 – Unfall bei Pirschgang zwischen Strickeralm und Karlscharte

11.11.2018 Sölk/Steiermark. Ein 78-Jähriger stürzte Samstagnachmittag, 10. November 2018, bei einem Pirschgang rund 70 Meter in die Tiefe und wurde schwer verletzt.

In den Nachmittagsstunden begab sich der 78-Jährige aus dem Bezirk Liezen, gemeinsam mit einem Begleiter, auf einen Pirschgang zwischen Strickeralm und Karlscharte.

Als sich die beiden gegen 16.30 Uhr bereits wieder beim Abstieg in Richtung Strickeralm befanden, kam der 78-Jährige aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz und stürzte in der Folge rund 70 Meter über sehr steiles Gelände ab.

Sein Begleiter leistete sofort Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte.

Einsatzkräfte der Bergrettung brachten der 78-Jährigen schließlich aus dem Gelände, bevor er schwer verletzt vom Roten Kreuz in die Klinik Diakonissen Schladming eingeliefert wurde.

Im Einsatz befanden sich auch ein Notarzt sowie Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Gröbming und der Alpinpolizei.