10.10.2018 – Brand in Wolfurt

11.10.2018 Wolfurt/Vorarlberg. Am 10.10.2018, um 11:29 Uhr, wurde der Polizei ein Garagenbrand in Wolfurt gemeldet.

Der Brand brach in der Garage eines Mehrparteienhauses aus bislang unbekannter Ursache im Bereich einer Holzstellage mit diversen Batterien und Werkzeugen, sowie einem Ladegerät aus.

Das Feuer konnte von einem Hausbewohner und einem Bauarbeiter, der in der Nähe beschäftigt war, noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden.

Der Bauarbeiter wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Landeskrankenhaus Bregenz verbracht.

Nachdem die Garage von der Feuerwehr mit der Wärmebildkamera kontrolliert wurde, konnte um 11.45 Uhr „Brandaus“ gegeben werden.

In der Garage entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Die Feuerwehr Wolfurt war mit 3 Fahrzeuge und 20 Mann im Einsatz.