1.7.2020 – Fund einer Mörsergranate in Feldkirch

1.7.2020 Feldkirch/Vorarlberg. Am 1.7.2020, um 14:59 Uhr, wurde die Polizei über den Fund einer Mörsergranate, in einem Container beim Leusbündtweg in Feldkirch, informiert.

Ein Arbeiter entdeckte die leicht vergrabene Mörsergranate in einem Bauschuttcontainer.

Da er das Objekt zunächst nicht zuordnen konnte, nahm er es in die Hand und sah es sich genauer an, bis er bemerkte, dass es sich um eine Mörsergranate handeln dürfte.

Er legte den Gegenstand wieder vorsichtig zurück und verständigte die Polizei.

Die Granate wurde geborgen und wird dem Entminungsdienst zur Vernichtung zugeführt werden.

Bis zur Bergung wurde das Gebiet um den Fundort in einem Radius von 150 m abgesperrt und mehrere Firmen wurden evakuiert.