1.7.2020 – Brand in Salzburg

2.7.2020 Salzburg. Am 1. Juli 2020, gegen 18:00 Uhr, kam es in Salzburg in der Guritzerstraße zu einem Wohnungsbrand.

Auslöser könnte eine nicht ausgedämpfte Zigarette in der Wohnung eines 29-jährigen Mannes gewesen sein.

In dem Mehrparteienhaus entstand durch den Brand auch eine starke Rauchentwicklung. Mitbewohner konnten aber rechtzeitig das Haus verlassen und wurden vom Roten Kreuz versorgt.

Durch das rasche Einschreiten der Berufsfeuerwehr konnte ein Übergreifen auf andere Wohnungen verhindert werden.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Weitere Ermittlung zur Brandursache folgen.

Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.