1.7.2020 – Brand in Obervellach

1.7.2020 Obervellach/Kärnten. Vermutlich durch einen Blitzschlag brach am 1. Juli 2020, gegen 15:30 Uhr, im Haus einer 73-jährigen Obervellacherin ein Brand im Bereich des Dachstuhles aus.

Der Brand wurde von ihrer Nachbarin aufgrund der Rauchentwicklung entdeckt. Sofort verständigte diese die Feuerwehr und die Hausbesitzerin die sich zum Ausbruchszeitpunkt nicht im Haus befand.

Von der FF Obervellach und Penk, insg. 14 Mann, wurde der Brand im Bereich des Dachstuhles und der Küche schnell gelöscht.

Laut Feuerwehr dürfte ein Blitzschlag in die Satellitenschüssel den Brand ausgelöst haben. Verletzt wurde dadurch niemand.

Der Sachschaden steht noch nicht fest.