1.4.2020 – Brand in Fernitz

1.4.2020 Fernitz/Steiermark. Ein technischer Defekt führte Mittwochmittag, 1. April 2020, zu einem Trafobrand. Der entstandene Sachschaden ist gering, es wurde niemand verletzt.

Der Brand dürfte kurz vor 13:45 Uhr bei einem Spannungsumwandler in der Mozartstraße ausgebrochen sein. Die Ursache dafür dürfte in einer durchgeschmorten Isolierung eines Drahtes zu suchen sein.

Die Feuerwehr Fernitz-Mellach rückte mit 13 Kräften und zwei Fahrzeugen aus, der Defekt wurde vom zuständigen Elektrowerk behoben.