1.3.2018 – Skiunfall in Innervillgraten

2.3.2018 Innervillgraten/Tirol. Ein 76-jähriger Wiener unternahm am 01.03.2018 mit vier weiteren Personen eine geführte Skitour auf die Öwelenke (2.559m) in Innervillgraten.

Bei der Abfahrt, gegen 16.00 Uhr, unmittelbar vor Erreichen Zielpunktes, übersah der 76-Jährige augenscheinlich einen Weg bzw. den dort befindlichen Geländeabsatz von zirka 1,70 bis 1,80m.

Er stürzte auf den Weg und brach sich dabei den linken Oberschenkel.

Der Mann wurde mit dem Hubschrauber Martin 4 ins BKH nach Lienz geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Sillian (BPK Lienz)